Fokus Zentralasien (Frontiers)

Die Region
Zentralasien erlebte in den letzten Jahrzehnten ein geistliches Auf und Ab. Anfangs der 90er Jahre gab es einen Aufbruch in diversen Stan-Ländern. Dieser ist jedoch wieder abgeflacht und die Gemeinde ist klein und stagniert teilweise. Viele Gebiete sind sogenannte White Spots auf der Landkarte, Orte an denen es noch gar keine Gemeinde gibt. Es gibt noch viel Arbeit in Zentralasien, um den Auftrag Jesu zu erfüllen.

Die Menschen
Die Perspektiven der Menschen aus Zentralasien sind desaströs. Viele sind ohne Arbeit. Nicht wenige suchen ihr Glück in Russland. Gut behandelt werden sie dort selten und viele kommen gedemütigt und teils ohne Lohn zurück. Andere kämpfen für den IS in Syrien oder versuchen den fundamentalen Islam aus Afghanistan in die zentralasiatischen Länder zu bringen. Aber es besteht grosses Potenzial für die Gemeinde Jesu!

Wir nehmen dich hinein in ein vielseitiges Zentralasien, das von Seidenstrassen-Flair bis hin zu einer hoffnungslosen Jugend alles zu bieten hat.

► Alle Infos, Anmeldung

Datum

Von: 30.09.2017 - 09:30
Bis: 30.09.2017 - 16:30

Veranstaltungsort


Raum St. Gallen