Impulse 1/2010

Sharing Lives hiess der Leiterkurs, den wir anfangs Jahr mit voll ausgebuchter Teilnehmerzahl durchführen durften. Bei CM ist es uns wichtig eine gesunde Haltung gegenüber Muslimen und dem Islam zu fördern. Im breiten Spektrum von verschiedenen Ansätzen, gibt es auch ungesunde Extrem-Haltungen. Wie gehen wir da mit einander um?

Bei Frontiers, CM Partner dieser Ausgabe, habe ich persönlich eine Gnaden-Haltung gelernt. Mitarbeitern mit den verschiedensten Hintergründen, leben in den unterschiedlichsten Situationen von Marokko bis Indonesien. Es verbindet sie der Auftrag den Muslimen mit Wort und Tat Jesus näher zu bringen und sie einzuladen IHM nachzufolgen. Nur weil der eine von dieser oder jener Gesellschafts- und Kirchenkultur geprägt in einer ländlichen Situation unter konservativen Muslimen jene Erfahrung macht, muss der andere mit seiner Prägung in einer Megacity z.B. in Malaysia nicht dieselbe Vorge- hensweise an den Tag legen.

Muslime sind Menschen. Menschen sind ver- schieden. Auch wenn sie stark verbinden- de Elemente haben, sind sie in ihrem Glauben nicht weniger verschieden als wie das im riesigen Spektrum vom Christentum der Fall ist. Das Leben teilen zu wagen, ein Segen zu sein und eine gnädige Haltung gegenüber verschiedenen Ansätzen einzunehmen – das alles Wünsche ich dir und mir.

Sharing Lives

Der neuartige Kurs «Sharing Lives» dient der Ermutigung, Zurüstung und Unterstützung von Christen, welche Muslime zu Jesus Christus führen wollen. . . . mehr lesen »

Newsletter