Bericht: Tagesschulung „Jesus im Koran“

Nach einem gemütlichen Einstieg mit Kaffee wurden wir über CM informiert. Zum Thema Begegnung mit Muslimen erfuhren wir wertvolle Hinweise und praktische Anregungen, z.B. wie man den Kontakt zu Muslimen in Moscheen pflegen kann.

Im Hauptteil schauten wir miteinander eine Sure im Koran an, die eindrückliche Aussagen über Jesus - im Koran Isa genannt - beinhaltet. Der Koran lehrt, dass Isa Aussätzige und Blinde heilte und Tote auferweckte. Zudem steht, dass er ohne Sünde war. Interessant waren auch die Stellen, in welchen der Engel Maria begegnet.
Im Seminar wurde bewusst von Allah und nicht von Gott gesprochen. Wir lernten, wie wir in einem Gespräch mit Muslimen bei den Wahrheiten über Jesus im Koran anknüpfen können. Das Zitat von Jesus im Koran „Fürchtet Allah und folget mir“ ruft auf, mehr über Jesus im Evangelium zu erfahren.
Ich fand die Schulung sehr interessant und habe in sehr kurzer Zeit viel über Jesus (Isa) im Koran erfahren. Die Art, wie der Leiter den Stoff übermittelte, war sehr ansprechend und spannend.
PP
 

 

Kommentare

Kommentar hinzufügen

Anmelden oder Registrieren um Kommentare zu schreiben

Kommentare verfassen

Um Kommentare verfassen zu können müssen Sie sich registrieren und anmelden.

Veranstaltungen

Anlass / Veranstaltung Datum
Glauben Sharing Kurs in St.Gallen
Von: 10.11.2017 - 19:30
Bis: 25.11.2017 - 15:00
Sharing Lives Kurs in Buchsi
Von: 24.11.2017 - 19:30
Bis: 02.12.2017 - 15:00
Atelier Impulsion 2017
Von: 02.12.2017 - 09:00
Bis: 02.12.2017 - 17:00
Seminarreihe: Muslimen begegnen (AVC)
Von: 06.01.2018 - 11:44
Bis: 17.11.2018 - 11:44
CM Impulstag in Lausanne
Von: 26.01.2018 - 10:00
Bis: 26.01.2018 - 16:00
Der ZamZam Kurs 2018 (MEOS)
Von: 23.02.2018 (All day)
Bis: 24.11.2018 (All day)

Jobbörse

Organisieren, vernetzen, schreiben, mitdenken und je nach Fähigkeiten und Pensum noch viel mehr! Kontakt mit anderen Jugendverbänden als Vertreter von CM JugendKind...

Wir suchen Christen, die konkret in ihrer Stadt das Gebet für Muslime sowie die Begegnung mit Muslimen vor Ort fördern.