1. CM Visionstag 21. April und der zweite folgt sogleich (30. Juni FEG Kloten)

Seit der CM Umbau im Januar eingeläutet worden ist, bewegt uns die Frage: Wie können wir die Entwicklung und die Umstrukturierung von CM auch denen mitgeben, die die Vision2025 mittragen sollen?

Dies führte uns zum Entschluss, einen „CM – Visionstag“ durchzuführen.

In den Vorbereitungen für den Visionstag beschäftigte uns eine weitere Frage: Entspricht der Visionstag einem Bedürfnis unserer christlichen Gesellschaft? Werden wir auf offene Ohren stossen?

Als dann am 21. April 2012 um 14h00 ca. 35 Personen in der GVC in Wil SG waren, legte sich die Spannung. Der Nachmittag wurde mit Informationen und Arbeitsgruppen interessant und abwechslungsreich gestaltet. Stefan W., operativer Leiter von CM, begrüsste die Teilnehmer des Visionstages und Beat Forster verstand es, durch seine praktische und leidenschaftliche Art, eine Vision aufleben zu lassen, die Herzen berührte. Beati sprach von den Muslimen in der Schweiz, die alle eine Gelegenheit bekommen sollen, um das Evangelium auf eine für sie verständliche Art und Weise zu hören, sehen, erleben zu können.

Folgende grosse Herausforderung wurde an die Teilnehmerinnen und Teilnehmer gestellt: Inwiefern möchtest du ein Teil der Realisierung dieser Vision sein? Möchtest du einen Beitrag leisten, damit in 100 Städten der Schweiz Muslimen und Muslimas die Liebe Gottes nicht mehr vorenthalten, sondern zum Greifen nahe gebracht wird.

Stefan W. informierte über Umbau, Ausrichtung und Anliegen von CM. Hierbei betonte er wiederholt die Notwendigkeit von Verbindlichkeit. Wenn wir das von Gott gesteckte Ziel erreichen wollen, dann geht dies nur über Verbindlichkeit.

Ein zweite Teil bestand aus Informationsmöglichkeiten an verschiedenen Posten: Projekte, Evangelisation, Muslimische Frauen, Jugend & Kind, eine Moschee adoptieren und die 100 Städte in der Schweiz, die zum Fokus der Vision2025 geworden sind. Die Zeit an den verschiedenen Posten vermittelte den Teilnehmern und Teilnehmerinnen Ideen und konkrete Vorschläge über Beiträge, die sie leisten können, um ein praktischer Bestandteil der CM Vision zu sein.

Wir sind sehr dankbar, dass hierdurch bei den einen oder anderen konkrete Entscheidungen getroffen wurden und wir freuen uns einmal zu sehen, was Gott daraus machem wird. Denn eines ist klar: die CM Vision2025 ist nicht durch Heer oder Kraft realisierbar, sondern einzig und allein durch SEINEN Geist.

Uns hat dieser erste CM-Visionstag sehr motiviert und ermutigt und deshalb planen wir bereits einen zweiten für all diejenigen, die am 21. April nicht dabei sein konnten. Lass dich von GOTTES Anliegen und von SEINER Vision inspirieren. Verpasse den nächsten CM-Visionstag am 30. Juni 2012 in der FEG Kloten nicht! Anmeldung an info@cmnet.org  Hier Online-Anmeldung!

CM Vision 2025 auf Life Channel

Flash content that should appear here!

Kommentare

2.Visionstag

Warum ist der 2.Visionstag nicht in einer anderen Region der Schweiz? Bestimmt kämen mehr interessierte Leute ausser den schon eingetragenen CM-ler? Wir laden euch nach Aarau ein ...

mirjam bolliger

Kommentar hinzufügen

Anmelden oder Registrieren um Kommentare zu schreiben

Kommentare verfassen

Um Kommentare verfassen zu können müssen Sie sich registrieren und anmelden.

Veranstaltungen

Anlass / Veranstaltung Datum
Der ZamZam Kurs 2018 (MEOS)
Von: 17.02.2018 (All day)
Bis: 24.11.2018 (All day)
Tageseinsätze 2018 unter Touristen in Interlaken
Von: 18.05.2018 (All day)
Bis: 28.09.2018 (All day)
MEOS & CM & Mundo Gospel & African Link - Tag der offenen Tür
Von: 22.09.2018 - 10:00
Bis: 23.09.2018 - 16:00
Mittendrin-statt nur dabei (L4M)
Von: 23.09.2018 - 10:00
Bis: 23.09.2018 - 14:30
Traumatisierte Migranten begleiten (Workshop)
Von: 20.10.2018 - 09:45
Bis: 20.10.2018 - 16:45
Türkische Weihnachts-Feier
Von: 03.11.2018 - 13:30
Bis: 03.11.2018 - 18:00
missioNow – “Ächt jetz?!” Save the Date!
Von: 30.03.2019 (All day)
Bis: 30.03.2019 (All day)

Jobbörse

Für eine Kombination von Ausbildungen und Einsätzen suchen wir noch eine erfahrene Koordinationsperson mit Fähigkeiten im administrativen und kommunikativen Bereich.
Arbeitsaufwand: 10 - 30%

Wir suchen Christen, die konkret in ihrer Stadt das Gebet für Muslime sowie die Begegnung mit Muslimen vor Ort fördern.