Wenn die Welt zu uns kommt - Was ist bitte so toll an Touristen?

Es gibt vom Evangelium abgewandte Gebiete, zu denen haben gläubige Christen keinen leichten Zugang. Es gibt reiche Reisende, die jederzeit jedes Gebiet der Welt verlassen oder betreten können. Und es gibt dich.

Du kannst ihre Sprachen nicht, der Aufwand wäre für die Zeit, die dir zur Verfügung steht, einfach zu gross. Du kannst womöglich nicht bis an die Enden der Erde reisen, weil dir Zeit, Kraft und Geld fehlen. Aber was wenn wir die Reise umkehren?
 
Du kannst mit uns im August mit kleinem Aufwand den Reisenden von den Enden der Erde begegnen und sie dadurch erreichen, dass du deinen Arm ausstreckst und ihnen Material in ihrer Sprache weitergibst, welches sie näher zu Gott bringt - ohne daß du vorher Vokabeln lernen musst!

Hier geht es nicht nur um Muslime sondern auch um wohlhabende asiatische Touristen, die wir sonst einfach nicht jeden Tag mit Gottes Wort in ihrer Sprache erreichen - melde dich an unter reach @ tourist 2017 und wir erzählen dir mehr.
 

►Weitere Infos im Anhang

Kommentar hinzufügen

Anmelden oder Registrieren um Kommentare zu schreiben

Kommentare verfassen

Um Kommentare verfassen zu können müssen Sie sich registrieren und anmelden.

Veranstaltungen

Anlass / Veranstaltung Datum
Pray for Zürich 2019
Von: 05.01.2019 (All day)
Bis: 05.01.2019 (All day)
christ4afghans.ch Gebetstreffen
Von: 12.01.2019 - 14:00
Bis: 12.01.2019 - 18:00
CM Impulstag in Kreuzlingen
Von: 25.01.2019 - 09:00
Bis: 25.01.2019 - 15:30
Islamseminar: Muslimen begegnen (AVC)
Von: 26.01.2019 (All day)
Bis: 16.11.2019 (All day)
missioNow – “Ächt jetz?!”
Von: 30.03.2019 - 09:30
Bis: 30.03.2019 - 17:00
ZamZam Reloaded - Ab September 2019
Von: 01.09.2019 (All day)
Bis: 01.09.2020 (All day)

Jobbörse

Für unser Team suchen wir per 1.1.2019 oder nach Vereinbarung...

Für eine Kombination von Ausbildungen und Einsätzen suchen wir noch eine erfahrene Koordinationsperson mit Fähigkeiten im administrativen und kommunikativen Bereich.
Arbeitsaufwand: 10 - 30%

Wir suchen Christen, die konkret in ihrer Stadt das Gebet für Muslime sowie die Begegnung mit Muslimen vor Ort fördern.